«Schule trotz(t) Omikron»

Barcamp um die Herausforderung Unterricht zu meistern

Einmal mehr werden wir in unserer Flexibilität und im Denken «Outside the box» gefordert. Angesichts der Herausforderung, den Unterricht trotz möglicher Klassen- und Schulschliessungen weiterzuführen, wollen wir an den positiven Erfahrungen aus dem Notfall-Fernunterricht, funktionierenden hybriden oder digitalen Lernsettings und den bisherigen innovativen Schulentwicklungsprojekten anknüpfen.
Das Barcamp «Schule trotz(t) Omikron» fand statt in einer gemeinsamen Veranstaltung von VSLCH, LCH und Microsoft unter dem Dach von profilQ

Mit einem Grusswort von Susanne Hardmeier, Generalsekretärin EDK
Omikron
Ziel: Wir unterstützen uns gegenseitig mit erprobten oder entwickelten Szenarien, Methoden und konkreten Projekten, welche das Lernen zuhause oder das Unterrichten im hybriden Setting für die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und für die Mitarbeitenden der Schule zu einem realisierbaren und positiven Erlebnis werden lassen. Wir suchen gezielt nach zeitgemässen Ideen und Beispielen, welche die Selbstgestaltungskompetenz der Schüler:innen ansprechen und nicht deren Beschulung. Ausserdem sollen sich Schulleiter:innen darüber austauschen können, wie sie die derzeitigen Herausforderungen pädagogischer, personeller, technischer, logistischer und organisatorischer Art bewältigen.
Die gesamte Veranstaltung wurde aufgezeichnet und wird auf der Veranstaltungsseite von profilQ aufgeschaltet. So haben Sie die Möglichkeit, Verpasstes oder andere Sessions im Nachgang anzusehen.

Detailprogramm

Logos_Omikron